Die Privatklinik St. Radegund

Die Klinik

Bereits um das Jahr 1900 wurde das Haus in der Diepoltsbergerstraße 40 erbaut und als Erholungsheim für Jugendliche genutzt. In den 60er Jahren wurde das weithin bekannte Haus „NOVY“ von der Merkur Versicherung erweitert und als Krankenanstalt geführt. Nach einer Erweiterung im Jahr 1997 kam es 2000 zum Verkauf des Hauses an die SANLAS Holding GmbH, ein traditionelles steirisches Unternehmen in der Gesundheitsbranche, das bereits seit vielen Jahren Erfahrungen in der Betreuung und Versorgung von psychisch kranken Menschen gesammelt hat.

Im Herbst 2004 wurde schließlich mit der Generalsanierung bzw. dem Zubau der Klinik in St. Radegund begonnen. Der Betrieb als Sonderkrankenanstalt für psychiatrische Rehabilitation konnte in der neuen „Privatklinik St. Radegund“ somit im Juli 2007 aufgenommen werden.

Wir begleiten sie IM Leben!

Ihr Spezialist für psychiatrische Rehabilitation in der Steiermark!

 

Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Bemühungen. Unser gemeinsames Ziel ist es, die PatientInnen während ihres Aufenthaltes auf dem Weg zurück in ein zufriedenstellendes und stabiles Familien-, Sozial- und Arbeitsleben zu begleiten. Um diese Rückkehr zu ermöglichen, bieten wir ein umfangreiches und individuell abgestimmtes Rehabilitationsprogramm.

Wir bieten unseren PatientInnen nicht nur eine optimale medizinische und rehabilitative Behandlung, sondern ein hohes Maß an Menschlichkeit und Freundlichkeit. Es ist allen Mitarbeitern in der Klinik ein besonderes Anliegen, unseren PatientInnen diese Werte zu vermitteln. Qualitativ hochwertige Behandlung, langjährige Erfahrung und menschliches Bemühen sind hier nicht nur Schlagworte, sondern werden täglich gelebt.