Wahrnehmungsraum

Der neu eingerichtete Wahrnehmungsraum, welcher von den Bereichen Ergotherapie, Psychotherapie und klinischer Psychologie genutzt wird, zielt darauf ab, alle primären Sinnesmodalitäten gezielt anzusprechen.

Der Therapieraum mit seinem ressourcenstärkenden Ansatz zielt darauf ab, das Wohlbefinden zu fördern, zu entspannen, die Sinne zu stimulieren, einen besseren Zugang zu Emotionen zu erreichen, Förderung der Aufmerksamkeit und Konzentration und Stärkung von Selbstvertrauen sowie Schmerzreduktion.

Das therapeutische Angebot umfasst:

  • Eine Wassersäule und einen Beamer für die optische Wahrnehmung
  • Einen Lichtervorhang für die optische Wahrnehmung und für ein sicheres Gefühl
  • Aromazerstäuber für die Geruchswahrnehmung
  • Ein Musikwasserbett mit Vibration für den Bewegungssinn und die Tiefenwahrnehmung
  • Musik für die akustische Wahrnehmung
  • Eine farbig beleuchtete Spiegelkugel für die Wahrnehmung von Farben und Bewegung
  • Igelbälle, Bürsten, Sandsäckchen und Federn für die taktile Wahrnehmung